Ein gutes neues Jahr beginnt

Das Jahr haben wir perfekt angefangen, genau so, wie wir es uns immer gewünscht haben. Bei Freunden im Ort, beim gemeinsamen Kochen, Genießen und Weintrinken bis weit nach Mitternacht.

Die passende Gelegenheit um mal einen ganz besonderen Wein aus meinem privaten Keller zu holen: einen 1990er Chateau Clinet aus dem Pomerol, dem der Gastgeber Andreas gleich noch einen 2004er Ornellaia an die Seite stellte. Allein den Wert dieser Weine von jeweils mehr als 100 – 200 Euro zu wissen, steigert das Genusserlebnis. Aber viel genussvoller ist, wenn man diese Sammlerweine im Kreise von Gleichgesinnten genießt. Solche Menschen, die im “normalen Leben” Weine im Preisbereich von 10-20 Euro trinken, aber auch mal so “verrückt” sind einen im Prinzip überteuerten Wein zu kaufen.

Wenn das Jahr so weiter geht, dann wird es wirklich ein “gutes, neues Jahr”.