fbpx

Rheingauer Krimiabende

Rheingauer Krimiabend

„So voll war es hier noch nie“ stellt Engelbert Ruppert, der Eigentümer des großen Saals über dem Weinpunkt Hattenheim, zufrieden fest. Dabei war er nur als Gast zum ersten von fünf an jedem Mittwoch im November stattfindenden „Rheingauer Krimiabenden in Weingütern gekommen, die Bachmanns Wein+Kultur zusammen mit der Stadt Eltville und dem Eltviller Wein- und Kulturverein unter Schirmherrschaft von Weinbaupräsident Peter Seyffardt zum inzwischen dritten Mal veranstalten. Gastgeber war das Weingut Hans Lang – Urban Kaufmann, dessen eigene nagelneue Vinothek für diesen Abend deutlich zu klein gewesen wäre. Organisator Ulrich Bachmann konnte sich wie schon die beiden Jahre zuvor freuen, dass die Resonanz auf diese Veranstaltungsreihe enorm ist – was bei dem attraktiven Programm, für das die künstlerische Leiterin und Eltviller Autorin Christina Stein verantwortlich zeichnet, auch kein Wunder ist. Das Autorenduo Leila Emami und Wolfgang Blum präsentierte als Premierenlesung mit ihrem druckfrischen Buch „Mords Mittelrheintal“ eine „Krimi-Wanderung im Sitzen“ nach dem Motto „Was draußen geht, geht auch drinnen“. Und das Publikum wanderte vergnügt mit.

Fotos: Ulrich Bachmann
Rheingauer Krimiabend